Mit einem Land Rover Serie 2a durch die Alpen

Ostalpen_2016-34-300x225Einen Oldtimer sonntags ein bisschen auszufahren ist keine große Sache. Mit einem Oldtimer auf Schotterpisten durch die Alpen zu fahren, ist schon etwas anderes. Unsere erste Urlaubsreise mit unserer Land Rover Serie 2a von 1971 sollte ganz minimalistisch werden. Nur nicht zu viel Gepäck mitnehmen. Werkzeugkasten? Der musste allerdings mit. Was uns auf der Reise widerfahren ist und ob wir überhaupt in den Alpen ankamen, könnt ihr hier lesen: Mit der Land Rover Serie durch die italienischen Ostalpen

Aus Spaß wird Ernst

„Komm lass uns mal mit der Serie verreisen“, sagte Andreas, mein Mann, irgendwann eher aus Scherz zu mir. Als er mein „Okay“ hörte, nahm sein Gesicht einen ungläubigen Ausdruck an. Er überlegte kurz und grinste: „In die Alpen?“ „Klar, warum nicht.“ Ganz so wohl war ihm bei dem Gedanken mit der Serie einfach so in die Alpen zu fahren dann doch nicht. Stundenlang schraubte er, bis er genug Vertrauen in den Wagen hatte.

Ein einfacher Urlaub soll es werden. Ohne viel Schnickschnack und nur mit wenig Gepäck. Nicht, dass wir sonst auf unseren Reisen Unmengen von Luxus mitschleppten. Schließlich hat ein 110er Defender auch nur begrenzten Platz. Diesmal sollte es aber auf das Nötigste reduziert sein. Weiter lesen …