Arctic Discovery – Im Winter zum Nordkap

PolarkreisbeiVerkaelix-620x348Willkommen am Polarkreis. Eine Landschaft, die dich mit Frost empfängt, anstatt mit wärmenden Sonnenstrahlen. Wo der Tag nur wenige Stunden dauert und die Nacht Monate. Jürgen W. Schmidt hatte ein Ziel: An Silvester die Polarlichter am Nordkap zu erleben. Allein.

Vielleicht muss man schon ein kleines bisschen irre sein. Im Winter, in dem man in Lapplands Norden schon mal mit -45 Grad, meterhohen Schneeverwehungen und tagelang gesperrten Straßen rechnen muss. Die Wetterlagen wechseln in der Nähe des Polarmeeres so schnell, dass jede Wettervorhersage Makulatur ist. Wer dort im Winter reist, muss jederzeit mit allem rechnen und auf alles vorbereitet sein.

Es gibt viele Gründe so eine Expedition im Winter zu starten. Einer meiner Motivatoren war die Nordkap Tour von Volker Lapp, mit einem Fiat Panda im Jahre 2013. Das war für mich so faszinierend, alleine in dieser Kälte, dass bereits beim Lesen der ersten Zeilen seines Erfahrungsberichtes für mich klar war, da muss ich hin. Weiter lesen …