Overdrive aus Vancouver, Canada

OVERDRIVEss_model_01

ROAMERDRIVE-Overdrives bieten eine um 28% höhere Ratio an Übersetzungen als das Standardgetriebe. Dies macht den Land Rover Serie und Defender leiser und sparsamer zu fahren. Der Overdrive kann mit einfachen Handwerkzeugen in weniger als drei Stunden installiert werden.

Wenn der Overdrive installiert ist, wird Ihr Land Rover mit einer um 28% reduzierten Motorumdrehungsgeschwindigkeit fahren, gleichzeitig wird Kraftstoff gespart wird, der Verschleiß der Antriebsstränge wird verringert und die Fahrt auf der Autobahn wesentlich angenehmer und leiser wird.

Das Modell SS ROAMERDRIVE ist eine verbesserte Version unseres Modells SX, das erstmals im Jahr 2004 eingeführt wurde. Die Upgrades des SS-Modells umfassen eine offenere Front-End-Architektur, die es ermöglicht, das mit dem Verteilergetriebe geteilte Öl effizienter zu verteilen. Eine Archimedes-Schraube an der Hauptwelle hält Öl hinter einem „Damm“ in der vorderen Abdeckung, um eine effiziente Schmierung bei hohen Geschwindigkeiten und an steilen Steigungen sicherzustellen.

Dieser moderne Overdrive nutzt Planetengetriebetechnologie, die aus nordamerikanischen Automatikgetrieben entwickelt wurde, hat wenig mit den historischen Designs von Overdrives wie den Fairey, Toro und Santana zu tun, die in den 1960er Jahren mit Stirnrädern entwickelt wurden. Verglichen mit diesen historischen Entwürfen läuft der SS ROAMERDRIVE praktisch geräuschlos und die Erfahrung hat gezeigt, dass die Besitzer erwarten können, viele, viele tausend Kilometer zurückzulegen, ohne dass ein Service überhaupt erforderlich ist.

Der Schalthebel ist auf der rechten Seite des Getriebetunnels auf die gleiche Weise wie bei älteren Designs der Serie Overdrive montiert. Freiliegende Hebelkomponenten und Zierleisten sind aus Edelstahl gefertigt. Eine Ölmessstab-Baugruppe ist vorgesehen, um den Ölstand im Verteilergetriebe zu überwachen. Dieser Ölmessstab wird in die Öleinfüllöffnung geschraubt und ein neuer alternativer Einfüllstopfen wird in einer neuen oberen Abdeckplatte bereitgestellt.

Dieser Overdrive passt für alle Land Rover-Modelle der Serien I, II, IIA und III, Modelle mit vier und sechs Zylindern, mit Ausnahme der Modelle mit 1-Tonnen-Verteilergetriebe. Es passt auch nicht zum Stage 1 V8-Modell. Bei Modellen mit sechs Zylindern muss die L-Halterung, an der der Hebel montiert werden soll, um 50 mm nach vorne verlängert werden.

WICHTIGER HINWEIS – Wenn Sie den SS ROAMERDRIVE mit einem nicht standardmäßigen Motor verwenden, MÜSSEN Sie die SX-COV Ölkühl-Verteilergetriebeabdeckung einbauen. roamerdrive.com