NEU: Smartphone Land Rover Explore

 

1-adventure-bundle-1-1

Das Smartphone für extreme Ansprüche. Bullitt verbündet sich mit dem Autohersteller Land Rover. Unter der Marke kommt ein Ruggedized-Smartphone auf den Markt. Das Explore kann mit Modulen erweitert werden und soll damit die Bedürnisse von Abenteuerurlaubern erfüllen. Ein Hands on von veröffentlicht am 22. Februar 2018.

Auf dem Smartphone befindet sich ein App Scout. Das ist so etwas wie Filter für den Play Store, der neuartige Rubrizierungen anbietet. Nutzer sollen darüber bequem Apps speziell für den Einsatz auf Fahrradtouren, beim Wassersport, auf Zeltreisen, bei Wanderungen, für Klettertouren und ähnlichem finden, ohne dass unnötig viele Apps vorinstalliert werden. Vorinstalliert ist die Wanderführer-App View Ranger samt Augmented-Reality-Funktionen. Der Nutzer kann sich in der Smartphone-Kamera einblenden lassen, welche markanten Punkte im Sucherbild zu sehen sind.

Das Land Rover Explore soll im April 2018 für 650 Euro erscheinen. Zum Lieferumfang gehört das Akkumodul mit verbesserter GPS-Antenne und die Hülle, die mittels Karabinerhaken befestigt werden kann. Das eine Akkumodul hat einen 4.370-mAh-Akku, das andere einen 3.600-mAh-Akku. 

Einzeln kostet das Akkumodul um die 150 Euro. Als optionales Zubehör wird das einfache Akkumodul ohne GPS-Verbesserung für um die 120 Euro angeboten. Zudem gibt es eine spezielle Fahrradhalterung namens Bike Back für etwa 110 Euro. Das Land-Rover-Smartphone wird in der letzten Februarwoche auf dem Mobile World Congress in Barcelona gezeigt.

Details auf landroverexplore.de und golem.de